Maridil Esparsette Cobs 14kg

CHF 39.00

Hochwertiges zuckerarmes Kraftfutter für alle Pferde
Unterstützt die Verdauung.

Ideal für schwerfuttrige Pferde zur Aufwertung von Heu und Weide als Getreideersatz bei erforderlicher Kraftfutterreduzierung bei Rehepferden, Pferden mit Tendenz zum Kreuzverschlag, EMS-Pferden und Pferden mit Übergewicht. (Das Kraftfutter sollte schrittweise durch Esparsette-Cobs ersetzt werden).
Zum Muskelaufbau von abgemagerten und schwerfuttrigen Pferden
antiblähende Futterkomponente

Lieferzeit: 2 - 3 Tage

Add to wishlist
Share
Category

    Ausführliche Beschreibung

    Die Esparsette galt über Jahrhunderte zu Recht als die Königin unter den Futterpflanzen für Pferde.
    Die zahlreichen Vorteile der Verfütterung von Esparsette spiegelt auch der französische Name der Pflanze wieder: „Sainfoin“ bedeutet wörtlich „das gesunde Heu“. Die Esparsette bietet zahlreiche Vorteile für Pferde, Alpakas, Ziegen, Schafe, Milchvieh und Kaninchen.
    Dank der schnellen, aber schonenden Warmlufttrocknung können keine Schimmelpilze das geerntete Material befallen. Vom Gesichtspunkt der Nährwerte stellen die Esparsette-Cobs ein wertvolles getreidefreies Basisfutter dar, das darüber hinaus ausserordentlich schmackhaft ist. Die Esparsette-Cobs sind naturbelassen, frei von Melasse, Staub und jeglichen Bindemitteln.

    Die Esparsette

    • wirkt Blähungen entgegen;
    • verfügt über ein besonders günstiges Aminosäuremuster (reich an essenziellen Aminosäuren Lysin, Threonin und Methionin);
    • ist reich an sogenannten kondensierten Tanninen: Diese stabilisieren das Darmmilieu und wirken nachweislich gegen Darmparasiten;
    • stellt das perfekte „Kraftfutter“ für Pferde dar, die getreidefrei ernährt werden sollen oder empfindlich auf Zucker oder Stärke reagieren;
    • kann auch unterstützend während der Therapie von Kotwasser oder Durchfall gegeben werden;
    • ist sehr bekömmlich und wohltuend für Pferde mit Stoffwechselproblemen.

     

    Das Multitalent Esparsette

    Vor der Mechanisierung und Industrialisierung der Landwirtschaft war die Esparsette eine beliebte Futterpflanze für Pferde und Wiederkäuer und wurde zumeist als Heu verfüttert. Die Pferdehalter schätzten damals die Esparsette sehr, weil ihre schwer arbeitenden Pferde damit ihr Körpergewicht und eine gute Kondition langfristig halten konnten.

    Hochgeschätzt wurde auch die antiblähende Wirkung von Esparsettenheu bei Pferden und Wiederkäuern.

     

    In den letzten Jahrzenten verlor die Esparsette immens an Bedeutung und wurde von der ertragsstarken Luzerne verdrängt, deren Anbau von hochintensiven Milchviehbetrieben bevorzugt wurde.

     

    Es gibt aber keine mit Esparsette vergleichbare Futterpflanze, die den hohen Futterwert mit den einzigartigen wünschenswerten Eigenschaften vereint.

     

     

    Zusammensetzung

    Warmluftgetrocknete Esparsette zu Cobs mit 8 mm im Durchmesser gepresst, naturbelassen, ohne Zusatzstoffe

     

    Analytische Bestandteile und Gehalte

    Rohprotein: 14,5 %
    Rohfett: 2,8 %
    Rohfaser: 24,2 %
    Rohasche: 7,1 %
    Zucker 5,9%
    Stärke <0,1 %

    Calcium 0,74 %
    Phosphor 0,24 %
    Natrium 80 mg/kg
    Zink 25,4 mg/kg
    Selen 0,59 mg/kg
    Lysin 1,03 %
    Threonin 0,85 %
    Methionin 0,42 %
    Umsetzbare Energie Pferd 7,2 MJ/kg
    Praecaecal verdauliches Rohprotein (pcv Rp) 80,3 g/kg

     

    Fütterungsempfehlung

    Fohlen und Jungpferde: 0,25–2,5 kg täglich je nach Gewicht und Bedürfnissen des Pferdes
    Laktierende Stuten: 0,5–2,5 kg täglich
    Schwerfuttrige und ältere Pferde: 0,5–2,5 kg täglich
    Sport- und Rennpferde: 1–3 kg täglich gemäss Gewicht und Arbeitsbelastung des Pferdes
    Freizeitpferde: 0,25–2 kg täglich
    Dauerfütterung bzw. zur Aufwertung der Ration: 0,25–1,5 kg täglich

     

    Fütterungshinweis:
    Esparsette Cobs sollten grundsätzlich nur eingeweicht verfüttert werden. Giessen Sie Esparsette Cobs mit etwa der dreifachen Menge Wasser auf und lassen Sie sie quellen, bis die Cobs komplett zerfallen sind. Warmes Wasser verkürzt die Quellzeit.

     

    Kleine Mengen, etwa eine Handvoll, können als Leckerli trocken verfüttert werden. Höhere Fütterungsmengen sollten im Hinblick auf das schnelle Aufquellen des Materials immer eingeweicht werden.

     

    Gewicht 15.00 kg

    Bewertungen

    Es gibt noch keine Bewertungen.

    Nur angemeldete Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, dürfen eine Bewertung abgeben.